Home BV Friends

GRASSI FK News 01/20

Liebe Mitglieder des Freundeskreises GRASSI Museum für Angewandte Kunst,

wir hoffen, dass Sie gesund sind und gut durch die vergangenen Monate gekommen sind. Unser Vereinsleben musste ja Corona-bedingt stark herunter gefahren werden. Die vorbereiteten Veranstaltungen und Exkursionen wurden kurzfristig abgesagt und unsere Mitgliederversammlung fand erstmalig ohne Anwesenheit am Tagungsort statt. Wie abgesprochen, senden wir Ihnen anbei das  Protokoll sowie eine Übersicht über die eingegangenen Vorschläge für Exkursionen.

Nun sind wieder  Veranstaltungen unter Beachtung der erforderlichen Hygienemaßnahmen möglich, die ersten Veranstaltungen waren/sind  Grassifrühstück am 12.09. und Werkschau am 16.09.2020.

Was ist für dieses Jahr noch in Vorbereitung?

Grassifrühstücke

10.10 20: Designer vom Büro Famos sprechen über ihre Arbeiten

14.11.20: Thomas Noack: Religiöse Bilderwelten im Mittelalter (Stundenbuch)

12.12.20: Sabine Epple: Ankäufe auf der Grassimesse 2020 aus FK-Spenden.


Veranstaltung am 07.10.20

18:00 Pfeilerhalle: Vortragsveranstaltung des Museums mit Herrn Sikora „Art Deco. Mehr als eine Modeerscheinung“. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist vorheriger Anmeldung unbedingt erforderlich (Kontingent für  FK ca. 15 Personen)!

Danach

19:30 Get-together unseres Freundeskreises  mit Thomas Andersch:

Zunächst stellt Thomas Andersch den von ihm gemeinsam mit dem Freundeskreis für das Museum erworbenen Tabakkasten vor.

Anschließend Gedankenaustausch mit Getränken und Laugenbrezeln im Rehgarten bzw. im Foyer.

Bitte Mund-Nasenschutz tragen. Wer Smartphone besitzt, aktiviert bitte die Corona-App. Außerdem müssen wir vor Ort eine Anwesenheitsliste führen.

Um die Veranstaltung Covid-19-konform vorbereiten zu können, bitten wir um Anmeldung  bis zum 02.10. formlos per E-Mail (freundeskreis@grassimuseum.de); Telefon (0341 2229124)  oder Brief (Adresse siehe Fußzeile) – in der Anmeldung bitte vermerken, wer bereits ab 18:00 Uhr teilnehmen und wer ab 19:30 dabei sein  möchte.

 

Exkursion nach München

Wie bereits mitgeteilt, wird die Exkursion nach München auf 2021 verschoben.

 

Exkursion zur Landesausstellung „BOOM. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ am 07.11.20

Die Zentralausstellung in Zwickau ist unter Auflagen (eingeschränkte Besucherzahl, Erfassung von Kontaktdaten, Hygieneregeln, Gruppen max. 15 Personen) bis  Jahresende geöffnet,   auch  Busreisen sind unter Auflagen wieder möglich.

Da die ehem. Textilfabrik Pfau in Crimmitschau  als Dauerausstellung auch in den Folgejahren   zugänglich ist, haben wir uns für den Besuch der Zentralausstellung in Zwickau als SPONTEX mit der S-Bahn bzw. eigener Anreise (Pkw, Fahrgemeinschaften) entschieden und 2 Führungen (10.00 und 10.30 Uhr) angemeldet.

Vorläufiger Ablaufplan (noch in Bearbeitung)

07:39 Uhr Abfahrt S5 ab Leipzig Hbf. tief

08:57 Uhr Ankunft Zwickau Hbf.

09:21  Uhr Weiterfahrt mit Bus Linie 10

09:34 Uhr Ankunft Audi-Bau, noch ca. 5 Min. Fußweg

10:00 Uhr Führung Gruppe 1 (mit ÖPNV), Dauer ca. 1 Stunde

10:30 Uhr Führung Gruppe 2 (eigene Anreise)

anschließend Zeit für individuelle Besichtigungen: Boom, August-Horch-Museum, Altstadt, oder Teilnahme an Domführung:

13:34 Uhr Fahrt mit dem Bus ins Zentrum

13:45 Uhr Ankunft Georgenplatz und ca. 10-minütigen Fußweg zum Dom (ca. 550m)

14:30 Uhr Domführung (ca. 1 Stunde)

  • Fußweg Dom zum Bahnhof ca. 1,1 km (ca. 20 Minuten)
  • Oder Busfahrt (ca. 5 Minuten und 5 Minuten zu Fuß zur Haltestelle)

Rückfahrt mit S-Bahn ab Zwickau Hbf:
16:04               17:04                18:04

an Leipzig Hbf :
17:21               18:21                19:21

Kosten werden vor Ort beglichen

Verbindliche Anmeldung: Bis 26.10.20 namentliche Anmeldung mit Anschrift und Kontaktmöglichkeit (Tel. Nr. oder Emailadresse) bei Frau Hilka Weidig , TUI-ReiseCenter, Grünewaldstr. 3,  Tel. 0341-96 27 87 21, Email h.weidig@vetter-touristik.de

 

SPONTEX nach Dresden

Für Dezember 2020 bzw. Januar 2021 ist eine SPONTEX nach Dresden vorgesehen.  Attraktive Ziele sind die Retrospektive zu Ernst Barlach im Albertinum (bis 10.01.21) sowie die  Ausstellung „Inspiration Handwerk“ im japanischen Palais (bis 21.02.21). Detaillierte Informationen erfolgen später, Interessenbekundung bei H. Weidig  hilft bei der weiteren Vorbereitung.

 

Grassimesse Leipzig  23.-25.10.2020

Liebe Mitglieder, mit dem Veranstaltungsplan des Museums erhalten Sie unseren traditionellen Spendenaufruf. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch dieses Jahr wieder entsprechend unserer Satzung das Museum unterstützen können, die besten Objekte für die ständige Ausstellung zu erwerben.

Ganz zum Schluss noch der Hinweis auf die Exklusiv-Veranstaltung am 24.11.2020. Frau Epple bietet für die Mitglieder des Freundeskreises ein Preview durch die Ausstellung „Reklame“ an, die dann am 26.11.2020 beginnt. Bitte auch hier um Anmeldungen (aktuelle Vorgabe max. 20 Personen).

Wir freuen uns, Sie zu unseren Veranstaltungen begrüßen zu können.

Im Namen des Vorstandes

Steffen König                                                              Prof. Werner Engewald

 

 

Informationen zum Artikel:

Autor:
Datum: Samstag, 26. September 2020 13:05
Themengebiet: Allgemeine News, Archiv, Exkursionen, Grassimesse, Terminübersicht, Veranstaltungen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nicht zustimmen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen