01.08.-04.08.2019 | Exkursion Wrocław

Kulturmetropole Wrocław & Tal der Schlösser und Burgen

Wrocław, 2016 Europas Kulturhauptstadt, gilt als eine der schönsten Städte Polens. Der mittelalterliche Marktplatz wird auch „Großer Ring” oder einfach nur  „Rynek” genannt und bildet heute das Zentrum der Fußgängerzone. Die farbenprächtigen Gebäude, die ihn umschließen, entführen den Betrachter auf eine architektonische Reise in die Vergangenheit von Gotik bis Jugendstil. Vor 100 Jahren war Wroclaw ein Mekka der architektonischen Avantgarde. Davon zeugen heute noch Bauten wie das Ledigenheim von Hans Scharoun – vor allem aber die Jahrhunderthalle von Max Berg. Ausflüge bringen uns ins Hirschberger Tal mit heute wieder im alten Glanz erstrahlenden Rittergütern und Schlössern, zum ehemaligen Wohnhaus Gerhard Hauptmanns und der Stabkirche Wang.

 

Prof. Dr. Werner Engewald                        Hilka Weidig
Freundeskreis                                          Vetter Reisebüro

Informationen zum Artikel:

Autor:
Datum: Donnerstag, 1. August 2019 22:41
Themengebiet: Archiv, Exkursionen, Terminübersicht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nicht zustimmen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen