04.10.2017 | 10. Werkschau bei Jule Claudia Mahn | Buchkunst

Liebe Mitglieder des Freundeskreises GRASSI Museum für Angewandte Kunst e.V., liebe Freunde!

Wir planen, die Termine der Werkschauen vom Dienstag auf den Mittwoch zu verlegen und hoffen, damit einen besseren Wochentag gefunden zu haben.

Die nächsten Termine: 04.10.2017  +  06.12.2017   jeweils um 18.30 Uhr

Die Werkschau für GRASSI-Freunde ermöglicht den Grassi-Freunden einen informativen Blick in die Werkstätten und Studios ausgewählter Kunst-Handwerker und Designer in und um Leipzig.
 Die Besuche werden von Schnuppe von Gwinner moderiert mit Gesprächen über die Arbeit der Gastgeber, über Handwerkskunst und Gestaltung, über Konzepte und Werke, über Organisation und Akquise – denn freiberuflich schaffende Künstler und Designer müssen viel mehr als nur ihr Handwerk beherrschen, um mit ihrer Berufung ihr Leben bestreiten zu können.

Die 10.Werkschau für GRASSI-Freunde wird uns am
Mittwoch, den 04.10.17 um 18.30 Uhr in das Atelier von Jule Claudia Mahn, Tapetenwerk, Haus A Hochparterre, Lützner Str. 91, 04177 Leipzig
führen.

Die Buchprojekte von Jule Claudia Mahn sind von Nachdenklichkeit und Sorgfalt durchdrungen. Ihre assoziativen Gedanken-Beobachtungen-Geschichten gehen, Hand in Hand mit adäquat gewählten buchgestalterischen Ausdrucksmöglichkeiten, ihrer Symbiose als Buch entgegen. Sorgsam gesetzte Worte begleiten grafisch reduzierte Illustrationen – oder umgekehrt. Farbigkeit, Papierqualitäten, Typografie, Grafik, Aufmachung und Funktionalität vereinen sich zu einzigartigen Buchobjekten. Die erforderlichen Handhabungen um das Buch in seiner ganzen Dimension zu erschließen berühren alle Sinne: das Entnehmen aus dem Schuber, das Ausrichten des Buches, das sorgfältige Umblättern der Seiten, das Lesen, das Betrachten der Bilder, das Entdecken der Besonderheiten und Details, das Verknüpfen von Inhalt und Gestaltung, Assoziation Anregung, Inspiration…

Jule Claudia Mahn studierte von 2001-2007 an der Burg Giebichenstein HDK Halle Konzeptkunst Buch bei Prof. Mechtild Lobisch und schloss mit Diplom ab. Ihre weitere Arbeit wurde mit einigen Stipendien unterstützt und mit vielen Preisen honoriert, ihre Werke von internationalen Sammlungen angekauft. Sie beteiligt sich weltweit an den renommiertesten Ausstellungen für Buchkunst und Handpressen. Jule Claudia Mahn ist Mitbegründerin des „club mantell“, der 2007 von Studenten des Fachbereichs Konzeptkunst Buch in Halle als Schauplatz und Diskussionsforum gegründet wurde.

http://www.verwandte-objekte.de/

Wir treffen uns am 04.10.17 um 18.30 Uhr im Atelier von Jule Mahn, Tapetenwerk, Haus A Hochparterre, Lützner Str. 91, 04177 Leipzig

Bitte auch die von Ihnen zur Benachrichtigung übernommenen Mitglieder „ohne Internetanschlussdazu verständigen.

Bitte beachten!  Anmeldung für diesen Termin:
per eMail
oder über meine Mobilnummer 0177 875 34 55

Schnuppe von Gwinner
Scout, Publisher, Consultant in craft & design
Friedrich Ebert Straße 66
D – 04109 Leipzig (Germany)
+49 (0)341 99995902
gwinner@craft2eu.net

Informationen zum Artikel:

Autor:
Datum: Montag, 18. September 2017 23:28
Themengebiet: Archiv, Terminübersicht, Werkschau

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nicht zustimmen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen