06.06.2017 | 9. Werkschau bei Kristina Rothe | Papierkunst

Liebe Mitglieder des Freundeskreises GRASSI Museum für Angewandte Kunst e.V., liebe Freunde!

Die Werkschau für GRASSI-Freunde ermöglicht den Grassi-Freunden einen informativen Blick in die Werkstätten und Studios ausgewählter Kunst-Handwerker und Designer in und um Leipzig.
 Die Besuche werden von Schnuppe von Gwinner moderiert mit Gesprächen über die Arbeit der Gastgeber, über Handwerkskunst und Gestaltung, über Konzepte und Werke, über Organisation und Akquise – denn freiberuflich schaffende Künstler und Designer müssen viel mehr als nur ihr Handwerk beherrschen, um mit ihrer Berufung ihr Leben bestreiten zu können.

Die 9. Werkschau für GRASSI-Freunde wird uns am Dienstag, den 06.06.2017 um 18.30 Uhr zur Papierkünstlerin Kristina Rothe in ihr winzig kleines Atelier in 04159 Leipzig Lützschena, am Bauernsteg 19, führen.

Kristina Rothe ist Papierkünstlerin und hat sich auf die Kreation von Papiergefäßen und hier besonders auf Papier-Urnen spezialisiert, siehe auch http://www.kristinarothe.com.

Ihre Arbeit wurde gerade aus 3900 Bewerben unter die 26 Finalisten des internationalen „Loewe Craft Prize 2017“ gewählt, der mit 50.000 € dotiert ist.

Der Preisträger wird am 10.04.2017 in Madrid im Rahmen der Ausstellungseröffnung mit den 26 Finalísten bekannt gegeben – bevor die Ausstellung dann auf Welttournee durch renommierte Galerien geht. Das ist ein wunderbarer Erfolg für Kristina Rothe, die ja zuerst 2014 mit dem Grassipreis der Carl und Anneliese Goerdeler – Stiftung ausgezeichnet wurde, dem dann, 2015 der BKV – Preis 2015 für Junges Kunsthandwerk und 2016 der Hessische Staatspreis für Kunsthandwerk folgten.

Das ist wirklich was sehr Besonderes.

Ihre Ausbildung erhielt Kristina Rothe von 2003 bis 2007 an der Westsächsischen Hochschule Zwickau FB Angewandte Kunst Schneeberg/ Textillkunst, die sie als Diplomdesignerin abschloss. Prägend war eine praktisches Studiensemester bei dem Papierkünstler Helmut Frerick in Charts/ Frankreich. Hier erlernte sie traditionelle Papier maché Techniken und entwickelte Raum- und Lichtobjekte. Seither stellt sie international aus  und erobert mit ihren delikaten, geheimnisvollen Objekten das Herz aller Betrachter.

Wir treffen uns am Dienstag, den 06.06.2017 um 18.30 Uhr im Atelier von Kristina Rothe in 04159 Leipzig Lützschena, am Bauernsteg 19

Bitte auch die von Ihnen zur Benachrichtigung übernommenen Mitglieder „ohne Internetanschluss“ dazu verständigen.

Wir bitten um Anmeldung bei Schnuppe von Gwinner unter 0341 9999 5902 (bitte gerne auf AB sprechen).

Schnuppe von Gwinner
Scout, Publisher, Consultant in craft & design
Friedrich Ebert Straße 66
D – 04109 Leipzig (Germany)
+49 (0)341 99995902 
gwinner@craft2eu.net

Informationen zum Artikel:

Autor:
Datum: Sonntag, 14. Mai 2017 16:22
Themengebiet: Archiv, Terminübersicht, Werkschau

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nicht zustimmen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen