08.12.2015 | 2. Werkschau bei Luise Neugebauer | Schmuck

Die 2. Werkschau für GRASSI-Freunde wird uns am Dienstag, den 8. Dezember 2015 um 18.30 Uhr in die Ladenwerkstatt an der Karl-Liebknecht-Straße führen. Luise Neugebauer versteht sich auf die Kunst, das klassische Schmuckrepertoire mit Leichtigkeit und raffinierten Überraschungen zu beleben. Ungewöhnliche Materialien, wie Porzellan, Folien und grafische Elemente werden selbstverständlich Teil ihrer Schmuckstücke, die ohne großen Pomp die Philosophie des  „less is more“ spielerisch verfolgen.

Nach ihrer Lehre und Gesellenprüfung zur Goldschmiedin studierte Luise Neugebauer an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Wismar Schmuckdesign, das sie mit dem Diplom 2003 abschloss. Seither lebt Luise Neugebauer freischaffend in Leipzig. Ihren Schmuck vertreibt sie über ihre eigene Schmuckgalerie und auf ausgewählten Messen und Ausstellungen. (http://www.luiseneugebauer.de/)

Wir treffen uns am Dienstag, den 8. Dezember 2015 um 18.30 Uhr bei Luise Neugebauer Schmuck
Karl-Liebknecht-Straße 79
04275 Leipzig

Hinweis:
Tram 10 oder 11 bis Haltestelle Südplatz

Maximal 10 Besucher wir bitten um Anmeldung bei Schnuppe von Gwinner unter
0341 9999 5902 (bitte gerne auf AB sprechen)

Schnuppe von Gwinner
Scout, Publisher, Consultant in craft & design

Friedrich-Ebert-Strasse 66
D – 04109 Leipzig (Germany)

+49 (0)341 99995902

 

Informationen zum Artikel:

Autor:
Datum: Sonntag, 6. Dezember 2015 21:13
Themengebiet: Archiv, Terminübersicht, Werkschau

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nicht zustimmen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen