13.10.2015 | 1. Werkschau bei Elke Sada | Keramik

Neue Veranstaltungsreihe – Werkschau für GRASSI-Freunde

Liebe Mitglieder des Freundeskreises GRASSI Museum für Angewandte Kunst e.V., liebe Freunde, 

wir freuen uns, Ihnen nach längerer Enthaltung wieder Atelier- und Werkstattbesuche anerkannter Künstlerinnen und Künstler anbieten zu können. Unser Mitglied, Frau Schnuppe von Gwinner, unterhält beruflich hervorragende Kontakte zu den besten Vertretern der angewandten Kunst und hat unserem Freundeskreis angeboten, in regelmäßigen Abständen jeweils dienstags Besuche vor Ort, wo die Kunst entsteht, zu organisieren. Auf unserer Abendveranstaltung am 28.09.2015 hat sich die Mehrheit der anwesenden Mitglieder dafür entschieden, die Besuche alle zwei Monate anzubieten. Die erste Werkschau wird am 13. Oktober 2015, 18.00 Uhr stattfinden.

Bitte auch die von Ihnen zur Benachrichtigung übernommenen Mitglieder „ohne Internetanschluss“ dazu verständigen.

Mit besten Grüßen
Günther Gromke und der Vorstand

Nachfolgend zitieren wir Frau von Gwinner, der wir auf diesem Wege nochmals herzlich danken:

Die Werkschau für GRASSI-Freunde

ermöglicht den Grassi-Freunden einen informativen Blick in die Werkstätten und Studios ausgewählter Kunst-Handwerker und Designer in und um Leipzig.

Die Besuche werden von Schnuppe von Gwinner moderiert und bringen ins Gespräch über die Arbeit der Gastgeber, über Handwerkskunst und Gestaltung, über Konzepte und Werke, über Organisation und Akquise – denn freiberuflich schaffende Künstler und Designer müssen viel mehr als nur ihr Handwerk beherrschen, um mit ihrer Berufung ihr Leben bestreiten zu können.

 Eine erste Werkschau für GRASSI-Freunde wird uns am Dienstag, den 13.Oktober 2015 um 18.00 Uhr zur Keramikerin Elke Sada führen, die wir in ihren Vorbereitungen zur Teilnahme an der diesjährigen Grassimesse antreffen. Gerne wird sie darüber berichten, wie auch über ihre Ausstellungserfahrungen in Frankreich und England und die dortige Keramik- und Galerien-Szene, die sie gut kennt. Elke Sada ist eine Spätberufene – sie hat 1987 bis 2000 in der chemischen Forschung gearbeitet bevor sie 2005  ihren Master of Arts in Ceramics & Glass am Royal College in London ablegte – und heute mit ihren künstlerischen Keramikobjekten zum Kreis der auch international erfolgreichen zeitgenössischen Keramiker gehört. (http://www.elkesada.de/)

 Wir treffen uns am Dienstag, den 13.Oktober 2015 um 18.00 Uhr im Keramikstudio von Elke SadaUhlandstrasse 24
04177 Leipzig 

Hinweis:
Tram 7 Richtung Böhlitz-Ehrenberg bis Haltestelle Wielandstrasse.
Aussteigen und rechts halten, die nächste Querstrasse ist die Uhlandstrasse.
Hier bitte links halten und das zweite Haus ist die Nummer 24. 

Maximal 15 -20 Besucher – wir bitten um Anmeldung!*

____________________________________________________

 *Anmeldung: telefonisch unter 0341 99995902, bei Abwesenheit bitte auf den Anrufbeantworter sprechen und eine Rückrufnummer hinterlassen

Informationen zum Artikel:

Autor:
Datum: Mittwoch, 30. September 2015 23:31
Themengebiet: Archiv, Terminübersicht, Werkschau

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nicht zustimmen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen