AK Jugendstil – Neuer Termin im Juli

Dienstag, 07.07.2015 18.15 Uhr Pfeilerhalle Grassimuseum

Vortrag von Steffen König (Mitglied des Freundeskreises)

„Was verbindet die ehemalige Schimmel AG Miltitz mit dem Leipziger Kunstgewerbemuseum?“

Die Jubiläen in Leipzig (1000 Jahre) und Miltitz (800 Jahre) in diesem Jahr sind ein willkommener Anlass, sich an das fast in Vergessenheit geratene Engagement der Unternehmerfamilie Fritzsche auf sozialem, wissenschaftlichem und kulturellem Gebiet zu erinnern.

Im Vortrag wird zunächst der Werdegang der ehemaligen Schimmel & Co. AG skizziert, welche sich um 1900 in Miltitz etabliert und rasch zu einem weltweit führenden Unternehmen für Duft und Aromastoffe entwickelt hat. Im Focus stehen die vielfältigen Aktivitäten der drei Eigentümerfamilien Fritzsche in Leipzig. Als Mäzene wirkten sie vorwiegend im Rahmen des Kunstgewerbevereines, dem Vorgänger des heutigen Freundeskreises Grassimuseum. Anhand von selten gezeigten Bildern wird erläutert, wie sie und andere Industrielle Projekte angeregt und finanziert haben, die durch lokale Künstler zum Wohle der Stadt und dem Museum verwirklicht wurden.

Jutta Treuger
Web-Admin / Freundeskreis

i.A.
der AK Jugendstil

 

Informationen zum Artikel:

Autor:
Datum: Freitag, 12. Juni 2015 15:08
Themengebiet: Archiv, Jugendstil, Terminübersicht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nicht zustimmen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen